1. Spieltag 2021/22

10. Oktober 2021

 

Am vergangenen Wochenende startete nach ziemlich genau einem Jahr coronabedingter Spieltagspause endlich wieder die neue Saison im Badmintonsport mit Mannschaftsspieltagen.

 

Für die Spielgemeinschaft Ehningen/Gärtringen in der Verbandsliga hätte der Saisonstart nicht besser laufen können, sie siegte mit einem 8:0 gegen den VfL Sindelfingen. Auch die zweite Mannschaft siegte in der Bezirksliga 8:0 gegen den Gegner BEmWiDo.

Die erste Mannschaft der SG Ehningen/Gärtringen wurde durch Ramona Weckerle verstärkt, die als Ersatz für ihre Schwester Laura Michler antrat, bei den Herren waren alle Stammspieler einsatzbereit.
Bereits das erste Herrendoppel und das Damendoppel legten den Grundstein für den Sieg am ersten Spieltag. Das zweite Herrendoppel konnte mühelos nachlegen. Auch in den Einzeln und im Mixed wurde kein Satz dem Gegner überlassen und die erste Mannschaft der SG Ehningen/Gärtringen dominierte klar in allen Spielen.

Mannschaftskapitän Patrick Singer resümiert: „Ein super Auftakt für die Mannschaft. Es war schön, endlich mal wieder im Wettkampf Badminton spielen zu können“. Am zweiten Spieltag kommt es zum nächsten Lokalderby gegen den VfL Herrenberg.

Die zweite Mannschaft der SG Ehningen/Gärtringen siegte ebenso in allen Spielen souverän gegen die einsatzgeschwächte gegnerische Mannschaft aus BEmWiDo, die mit einem Herrn weniger anreisen musste. Analog zur ersten Mannschaft erfolgte kein Satzverlust an den Gegner.

Der nächste Auswärtsspieltag am 24. Oktober wird zeigen, ob die Erfolgsserie der beiden Mannschaften fortgeführt werden kann.