Sportabzeichen Aktuell - 23.08.21

Eine weitere, erfolgreiche Sportwoche ist vorbei und die Saison 2021 neigt sich dem Ende zu. Viele der Teilnehmer konnten am Donnerstag, als auch bei den Langstreckenläufen am Samstag, ihr Sportabzeichen erfolgreich vollenden. Bei den 3000 Metern wurde eine neue Gärtringer Bestzeit erzielt. Mit 11 Minuten und 20 Sekunden, was einer flotten Durchschnittsgeschwindigkeit von 15,88 Stundenkilometern (!) entspricht, konnte einer der Läufer seine letztjährige Bestzeit um weitere 24 Sekunden verbessern – Chapeau.

Für das Absolvieren der noch ausstehenden Disziplinen der Leichtathletik stehen noch die 3 kommenden Donnerstage zur Verfügung. Bitte hierzu wie gewohnt bis am Abend zuvor eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe der Teilnehmer und der Wunschzeit von 18.00 bis 18.30 Uhr bzw. von 18.50 bis 19.30 Uhr senden.

Am kommenden Samstag steht mit dem 3. und letzten Termin das Radfahren im Programm. Bis auf den Mais sind mittlerweile alle Felder rund um die Fahrstrecke abgemäht, sodass die Teilnehmer unbehindert ihre Runden drehen können dürften. Um 10.30 Uhr starten die Langstrecken und danach wird gegen 11.20 Uhr die Kurzstrecke über 200 Meter Sprint mit fliegendem Start abgenommen. Treffpunkt ist wie immer beim Parkplatz beim Rohrauer Sprudel. Ohne Sturzhelm ist keine Teilnahme erlaubt, also diesen nicht vergessen!

Am 4. September sind ein letztes Mal die Langstrecken im Laufen und Walken im Gärtringer Wald im Angebot, bevor es am 11. September in die Theodor-Heuss-Halle geht, wo für Interessierte Hochsprung und Gerätturnen möglich ist, wobei diese Option immer weniger wahrgenommen wird und sich die meisten der Teilnehmer mit den jeweiligen Alternativen bei der Leichtathletik angefreundet und diese bereits erfüllt haben.